Tierärztliche Gemeinschaftspraxis
U. Keller-Stenger & Dr. med. vet. L. Bieringer

Bretzfelder Str. 5      74626 Bretzfeld-Adolzfurt
Tel.: 07946 - 94 00 49

Praxisrundgang

Praxisempfang     Wartezimmer     Behandlungszimmer     Labor     Röntgen     OP     Station

Praxisempfang

Die Anmeldung        Hier werden Sie von einer freundlichen und kompetenten Tierarzthelferin empfangen. Sie ist zuständig für Telefonate, Kundengespräche und Terminmanagement. Bitte melden Sie sich hier an. Beim Verlassen der Praxis können Sie hier Kosten bezahlen, entweder bar oder mit ec-Karte, und erhalten die verordneten Medikamente.
Nach oben

Wartezimmer

Wir achten stets darauf, dass Ihre Wartezeiten so kurz wie möglich sind. Wir bitten um Verständnis, dass Notfälle und unvorhergesehene Ereignisse zu Verzögerungen führen können. Sie werden dann von Praxis-Mitarbeiterinnen informiert. Falls Sie in Zeitnot sind, sagen Sie das bitte gleich bei der Anmeldung. Aktuelle Zeitschriften und Informationsbroschüren sollen die eventuelle Wartezeit so angenehm wie möglich gestalten. Mit einer Spielecke haben wir auch an unsere kleinen Patientenbesitzer gedacht. In unserem Wartezimmer finden Sie auch kostenlose Futterproben für Ihr Tier. Bedienen Sie sich auch bitte an unserem kostenlosen Getränkeservice.        Das Wartezimmer
Nach oben

Behandlung

Der Behandlungsraum 1        In diesen Räumen findet die Untersuchung und Behandlung Ihres Tieres statt. Durch eine gründliche Untersuchung Ihres Tieres und ein Gespräch mit Ihnen stellen wir die Diagnose, um dann eine gezielte Behandlung durchzuführen. Dabei sind wir auch auf einen ausführlichen Vorbericht angewiesen. Bitte bringen Sie auch krankhafte Ausscheidungen mit.
Nach oben

Labor

Um unseren Patienten gezielt und schnell zu helfen, führen wir in unserem Labor folgende Untersuchungen durch:
  • Blutchemie (Nieren-, Leber- und Blutzuckerwerte)
  • Schnell-Tests (Leukose, FIV, Progesteron usw.)
  • parasitologische Untersuchungen
       Unser Labor
Nach oben

Röntgen

Der Röntgenraum        Die Röntgendiagnostik eröffnet den Blick in das „Innere“ der Tiere. Organe können in ihrer Größe, Lage, Kontur und Dichte dargestellt und befundet werden. Unser leistungsstarkes und sicheres Röntgengerät und die automatische Röntgenbildentwicklung sind somit hilfreich bei der Diagnosefindung. Einige Röntgenuntersuchungen müssen in Narkose durchgeführt werden, wie z.B. die HD-Röntgenuntersuchung.
Nach oben

OP

Am Tag einer Operation oder Untersuchung in Narkose nehmen wir Ihr Tier stationär auf. Dabei gestalten wir den Aufenthalt so stressfrei und so kurz wie möglich. Sie dürfen Ihr Tier wieder abholen, sobald es so wach ist, dass es unbesorgt nach Hause kann.         Der OP
Nach oben

Stationär-Raum

Der Stationär-Raum        Die Boxen auf unserer Station bieten Platz für zahlreiche große und kleine Tiere. Dabei kann die Boxengröße sehr flexibel verändert werden, je nachdem wie groß das Tier ist und wie lange es bleiben muss. Hier ist das Tier ständig unter Beobachtung.
Nach oben